Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Hier können Sie Fragen zur Ausstellung an das MiWuLa-Team stellen
Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Stefan mit F » Dienstag 15. Dezember 2015, 22:28

Moin,
Datterich hat geschrieben:Vielleicht nur bei Fahrgästen, die einen entsprechenden Schufa-Eintrag haben
:LOLLOL: :LOLLOL:
Noch eine Frage an den erfahrenen Megabus-Reisenden meckisteam: Gab es auf der Hin- oder Rückfahrt eine 45-minütige Pause (wegen vorgeschriebener Ruhepause)? Falls ja: Durfte man im Bus sitzen bleiben, oder musste man aussteigen? Im Netz habe ich einen Beitrag gelesen (weiß nicht mehr genau wo) in dem geschrieben wurde, der Busfahrer hätte aus dem Grund alle Reisenden für 45 Minuten aus dem Bus geschickt. Das würde mir nicht so gut gefallen, weil ich ja eigentlich schlafen möchte.

Bei mir dauert die Hinfahrt nach Hamburg planmäßig 6 Stunden und 10 Minuten, die Rückfahrt nach Köln 6 Stunden und 50 Minuten. Das klingt für mich nach eingeplanter Zwangspause auf der Rückfahrt.
Es wäre natürlich auch möglich, dass auf der Hinfahrt Rückenwind und MiWuLa-Anziehungskraft für die verkürzte Fahrzeit verantwortlich sind. Welche dieser Theorien ist wahrscheinlicher? Gibt es weitere Erfahrungen?
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 652
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von domreuter » Dienstag 22. Dezember 2015, 10:24

Moin,

habe zwar keine Erfahrungen mit Fernbussen, kann aber zu den Pausenzeiten aus meiner LKW-Ausbildung etwas sagen.

Für LKW- wie auch Busfahrer sind nach 4,5 Stunden Fahrzeit 45 Minuten Pausenzeit Vorschrift. Auf dem Hinweg ohne diese Pause zu fahren, erfordert also einen zweiten Fahrer - oder einen Gesetzesverstoß, den sich kein Busunternehmen leisten kann in den Fahrplan zu schreiben.

In dieser vorgeschriebenen Pause darf der Fahrer keine Arbeit leisten, also noch nicht einmal Kaffee ausschenken o.ä. Ob das Gesetz vorschreibt, die Fahrgäste in dieser Zeit vor die Tür zu setzen, oder ob das im Ermessen des Fahrers und/oder Busunternehmens liegt, weiß ich nicht.

Grüße

Dominik
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7903
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Frage zu Busfahren

Beitrag von Datterich » Dienstag 22. Dezember 2015, 10:54

Stefan mit F hat geschrieben:Durfte man im Bus sitzen bleiben, oder musste man aussteigen?
:off topic: Ich würde im Bus niemanden (allein!) schlafen oder kreuzworträtseln lassen. Schon wegen der Möglichkeit, dass es anschließend Diskussionen und Ärger wegen möglichem Diebstahl im sonst menschenleeren Fahrzeug geben könnte, obwohl alle Reisenden ja ihr Handgepäck auch bei sich tragen könnten. Gefahr erkannt - Gefahr gebannt.

Wie es schlussendlich gehandhabt wird, und ob überall gleich, kann wohl nur durch Anruf / Mail beim entsprechenden Unternehmen geklärt werden.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Was hat das eigentlich mit Öffnungs- und Schließzeiten im MiWuLa zu tun? :hm?:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19255
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von günni » Dienstag 22. Dezember 2015, 13:00

Moin Alf,
da gebe ich Dir Recht. Schließlich kann man den Anderen nur vor den Kopf schauen.

Antworten