Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Hier können Sie Fragen zur Ausstellung an das MiWuLa-Team stellen
Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Stefan mit F » Dienstag 1. Dezember 2015, 15:49

Moin,

eine Frage beschäftigt mich schon etwas länger, und nun wird sie infolge von Fahrplanüberlegungen unter Berücksichtigung maximaler Anlagenverweilzeit wieder aktuell: Mit welcher drakonischen Strafe muss derjenige Besucher rechnen, der als das MiWuLa abends als letzter verlässt? :wink: :wink:

Wenn ich abends lange bleibe, stand ich schon mehr als einmal vor dem Dilemma, gerne noch bis zur letzten Minute an der Anlagenkante verweilen zu wollen, in der fast leeren Ausstellung ausgiebig zu fotografieren, die Anlage auch "bei Tage" nochmal zu genießen. Andererseits möchte ich den MiWuLa-Mitarbeitern nicht zur Last fallen, die hinter mir die Tür abschließen möchten, die vielleicht darauf warten, dass endlich kein Besucher mehr da ist. Die schlimmstenfalls wegen dem letzten Besucher, der immer noch nicht den Weg nach draußen gefunden hat, Überstunden machen müssen. So passiert es ja täglich z.B. im Einzelhandel, wenn um 19:59 Uhr oder um 21:59 Uhr immer noch eine Schlange von einigen Personen an der Kasse ansteht.

In der Vergangenheit habe ich mich immer umgesehen, wie viele Personen noch in der Ausstellung waren und wenn es merklich weniger wurden, bin ich zügig nach unten gelaufen, kurzer Umweg am Schließfach vorbei und "überholte" auf dem Weg zum Ausgang noch einige Personen, die noch im Shop stöberten. Ich habe mich dann zwar schon mal gefragt, ob nicht noch 10 Minuten mehr "drin" gewesen wären, mich aber mit dem Gedanken getröstet, auf diese Weise per Auto auch 10 Minuten eher zu Hause zu sein, um die Bilder revue passieren zu lassen.

Anders sieht es aus, wenn man erst um kurz nach 23 Uhr eine ÖPV-Verbindung zurück nach Hause hat (auf die ich durch einen Forumanen aufmerksam wurde) und so ggf. noch 1-2 Stunden in Hamburg mit Warten verbringen muss.

Ich möchte mir keinesfalls "Sonderrechte" auf Kosten der Mitarbeiter leisten und auch nicht bewirken, dass nach dem Prinzip "ich gehe erst, wenn alle anderen auch gegangen sind" letztendlich keiner geht. Wenn ich durch pünktliches Verlassen des MiWuLa (gemäß den jeweiligen Öffnungszeiten) dazu beitragen kann, dass Nerven geschont und Feierabende pünktliche begonnen werden können, dann ist die Entscheidung für mich schon gefallen.

Falls aber die Antwort wäre, dass das MiWuLa wegen Aufäumarbeiten sowieso jeden Tag noch eine halbe Stunde oder mehr länger "offen" ist als offiziell angekündigt (nur ohne Tag-Nacht-Simulation), und dass meine Anwesenheit niemanden belästigt, dann würde ich dies ebenso gerne ausnutzen.

Über eine klare, ehrliche Ansage seitens der Mitarbeiter würde ich mich freuen - auch wenn sie zu meinen Ungunsten ausfällt und man meine abendliche Fototour mehr in die 1:1-Welt verbannt. :wink:

PS.: ca. eine Viertelstunde wird den ersten Besuchern des Tages ja regelmäßig morgens schon geschenkt... 8)
PPS.: Ich weiß, das ist ein Luxusproblem... zumindest aus Sicht derjenigen, die noch nicht infiziert sind.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3252
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Frage zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Feuer-wer » Dienstag 1. Dezember 2015, 17:48

Stefan mit F hat geschrieben:um die Bilder revue passieren zu lassen.
Moin Stefan,

Bilder mit Revue, das ist ja wie Designermode von KIK oder Bahnfahren mit der DB.

RIP Foto Quelle. :skull:

Wann bist du denn in der glücklichen Lage? Willst Du Dich auf den Adventskalender stürzen?

Solange Du nicht zu lange im Shopbereich, also an den Schliessfächern, bleibst, überholst du eigentlich immer, wie Du auch schon geschildert hast, noch Besucher an der Kasse. Meine Erfahrung mit verschiedenen Late-Night-Besuchen war immer so, dass irgendwann ein Lumpensammler vom Leitstand aus die einzelnen Abschnitte leerfegt, spätenstens dann solltest Du zumindest im Bereich des Leitstands sein, um dann zügig die Treppe aufzusuchen, wenn der Lumpensammler seine Runde beendet hat. Hat bei mir immer sehr gut geklappt und führte im Gegenteil häufig noch zu langen Gesprächen auf dem Weg nach unten.

Aber das hängt natürlich stark vom jeweiligen Personal ab, man sollte, wie Du schon geschrieben hast, den Bogen auf keinen Fall überspannen. Bei der Eröffnung der Elphi im Nov. 2013 waren alle durch die Vorbereitungen so gestresst, dass ich freiwillig kurz vor offiziellem Ende gehen wollte, allerdings kam ich in eine nette Diskussion einiger Miwulaner zum Thema Italien, und da dauerte es dann doch wieder länger.

Ich (just my 2 ct) glaube, wenn Du die Sache mit gesundem Menschenverstand angehst, wirst Du den Bogen nicht überspannen, sondern im Gegenteil häufig noch ein nettes Gespräch mit einem Miwulaner bis weit nach Feierabend führen. Mist, jetzt ist der Bus weg. :-)

Viel Spass!

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5575
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von writeln » Dienstag 1. Dezember 2015, 19:35

Wer zu lange bleibt, wird kurzerhand in die Putzkolonne aufgenommen und darf mit Roshaarpinsel und Druckluftdose die Anlagenkante auf Hochglanz bringen, bis der Hahn kräht... 8)
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19251
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von günni » Dienstag 1. Dezember 2015, 19:50

Moin,
aber erst muss er in der Keramikabteilung anfangen.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7166
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Bernd 123 » Dienstag 1. Dezember 2015, 19:59

günni hat geschrieben:...in der Keramikabteilung anfangen.
SOOOOOOO ? :LOLLOL: :LOLLOL:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Nordexpress
Forumane
Beiträge: 1756
Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Wohnort: 339 Km NO

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Nordexpress » Dienstag 1. Dezember 2015, 21:51

Spassmodus ein: So viel ich mich erinnere von irgendeiner Samstagsnacht wo nur der Sven noch da war und die Kasse eher leer, habe ich dafür gesorgt, die Tür hinter mir zu schliessen :!: :wink:

Ich hätte sehr gerne das Problem Stefans, nur ist ein Besuch von hier aus mit sehr viel Planung verbunden!

[Obwohl neulich auch Fernbusse zu Promotarif nun auch CPH-HAM fahren :D )
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Maik Costard » Mittwoch 2. Dezember 2015, 07:43

Einfach ein bisschen beobachten wie sich der Leerungsgrad entwickelt ist schon richtig. Spätestens wenn du persöhnlich angesprochen wirst hilft nur noch der direkte Weg in den Shop.
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 2. Dezember 2015, 12:24

Moin,

vielen Dank für Eure Antworten! Das hilft mir sehr weiter. Im Grunde genommen bin ich zwar genauso schlau wie vorher, aber ich weiß nun, das mein bisheriges Vorgehen beim Rausgehen ein guter Weg ist. Und ja, ich plane noch einen Besuch während der Adventskalenderzeit... kurz vor Weihnachten... und vielleicht zusätzlich kurz nach Weihnachten, wobei ich zwischen dem 26.12. und dem 27.12. schwanke. Der 26. ist verlockend wegen Weihnachten und der verbundenen Hoffnung, dass alle anderen zu Hause bleiben und artig mit ihren Verwandten feiern und der 27. wegen Öffnungszeit bis 24:00 Uhr (von der ich aber nur die Zeit bis ca. 22:30 Uhr nutzen könnte).

Ebenfalls ist es verlockend, in der Vorweihnachtszeit einmal für einen Preis von 2€-12€ Euro (insgesamt, hin+zurück) von Hagen aus einfach mal so vorbeizukommen... mit dem Problem, dass ich jeweils nur zwischen Do-Sa kommen kann und für Samstag der Fahrpreis eher bei 12€ statt bei 2€ liegt. Ankunft jeweils zwischen 5:00 Uhr und 7:00 Uhr in Hamburg und Abfahrt um kurz nach 23:00 Uhr.

Das hieße dann, morgens und abends je einige Stunden draußen zu verbringen, was in Hamburg ja im Prinzip auch lohnenswert ist (man sehe sich nur einige von writelns Fotos an), aber was bei Nachtfahrten hin+zurück eben auch anstrengend werden könnte. :wink:
Aber wer süchtig ist... und zudem mal ausprobieren möchte was man durch ein anderes Glas alles sieht... :santasmiley:

Hat jemand Erfahrungen damit, ob ein zweimal täglich (einmal davon nachts) von Köln/Bonn Flughafen nach Hamburg verkehrender Fernbus unterwegs eine Ruhepause einlegen muss und dabei die Fahrgäste rauisschickt? In einem Online-Bewertungsportal habe ich Derartiges gelesen. Das würde den Plan "5 Stunden im Bus schlafen" evtl. etwas in Schieflage bringen.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3252
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 2. Dezember 2015, 14:42

Stefan mit F hat geschrieben:Preis von 2€-12€ Euro (insgesamt, hin+zurück) von Hagen aus einfach mal so vorbeizukommen...

von Köln/Bonn Flughafen nach Hamburg verkehrender Fernbus
Ja, was denn jetzt, mit dem Taksy zum Vlukhavn oder was?

Kann man in den Megabus auch unterwegs einsteigen oder gibt es von Hagen eine andere Möglichkeit?

neugierig...

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 2. Dezember 2015, 15:07

Moin,

der Megabus hält auf der Strecke Köln/Bonn-Hamburg sonst nur noch in Bremen. Und Bremen liegt nicht in NRW. Nach Köln/Bonn (NRW) kann ich kostenlos fahren. Andere Fernbusse, die in Hagen, Dortmund oder Münster halten, kosten je Strecke ab 10€ aufwärts und fahren zu so ungünstigen Zeiten, dass ich entweder erst Mittags in Hamburg ankomme, Mittags schon wieder in Hamburg abfahren muss oder zu ganz ungünstigen Zeiten in Hagen ankomme, wenn hier keine Busse mehr zu mir nach Hause fahren. Eigentlich existiert dann nur die DB als Alternative, aber bei mindestens 19 Euro pro Strecke (und ca. 29-39 Euro für eine Sparpreis-Wunschverbindung) ist das ebenfalls nicht die erste Wahl der Qual.

Mal sehen...
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5575
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von writeln » Mittwoch 2. Dezember 2015, 17:19

Stefan mit F hat geschrieben:... mein bisheriges Vorgehen beim Rausgehen...
Im Grunde ist es ganz einfach:

Sobald diese Ansage ertönt, ist zügig das nächste Ufer anzusteuern. Evtl. mitgeführte Klein-Wasserfahrzeuge sind zu bergen und zu sichern, wobei zuvor ggf. noch die Last heraus genommen werden muss.
Die persönlichen 7 Sachen sind zusammen zu sammeln. Dabei ist zu schauen, ob Spind und Nachbarspind ordnungsgemäß geleert sind und dann ab nach Hause, Kommafünfer-WB schreiben und vom nächsten Besuch träumen...
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 2. Dezember 2015, 18:01

Danke für die Anleitung,Sascha. Die wird hier gerade aktuell benötigt.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19251
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von günni » Mittwoch 2. Dezember 2015, 18:25

Moin,
sobald die Ansage zur Schließung erschallt, ist der Heimweg anzutreten. So habe ich es immer gehalten. Schließlich möchten die MiWuLaner auch mal Feierabend haben und darauf sollte man Rücksicht nehmen.

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1712
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Dirk Zimmermann » Donnerstag 3. Dezember 2015, 08:35

günni hat geschrieben:Moin,
sobald die Ansage zur Schließung erschallt, ist der Heimweg anzutreten. So habe ich es immer gehalten. Schließlich möchten die MiWuLaner auch mal Feierabend haben und darauf sollte man Rücksicht nehmen.
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Und wie Maik schon schrieb, irgendwann wird dann jemand von uns einen Rundgang starten und die letzten verbliebenen freundlich rausbitten.

1-2 Stunden Wartezeit in Hamburg bekommt man auch noch anders herum.

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von meckisteam » Donnerstag 3. Dezember 2015, 12:21

Wo Megabus schon angesprochen wurde ...
Ich finde die Verbindung Köln - Hamburg optimal. Meine letzte MiWuLa Tour hat mich 2,50 € hin und zurück gekostet. Wenn man morgens (zu) früh in Hamburg ankommt geht man noch ganz in Ruhe Frühstücken, dann ein paar Bilder in der Hafencity machen und gemütlich zum MiWuLa latschen. Und wenn man dort abend "rausgekehrt" wird hat man noch Zeit das bei der Fahrt gesparte Geld in ein nettes Abendessen zu investieren.
:mrgreen:
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Stefan mit F » Sonntag 13. Dezember 2015, 23:11

Moin,

jetzt hat sich ergeben, dass ich im Moment abends gar keine lange Öffnungszeit nutzen kann. :D
Dank dessen, dass Megabus zusätzlich zu Kartennummer, Prüfnummern und Ablaufdatum meiner Kreditkarte noch das Verified by Visa-System anwendet (und ich die dazu nötige PIN erst von meiner Bank anfragen musste) haben sich sämtliche Spontanbesuche in der frühen Vorweihnachtszeit zerschlagen. GiroPay wäre eine Alternative gewesen, aber das akzeptiert die ING DiBa und die Norisbank nicht, und auf meinem zwecks Prämie eröffneten com.direct-Konto lag gerade kein Geld.
So habe ich jetzt nur eine Fahrt in der Nacht zum 22.12. nach Hamburg (mit abendlicher Bahn-Weiterfahrt nach Travemünde) und für den Rückweg eine Fahrt ab Hamburg am späten Abend des 27.12. (je 7€) gebucht.

Am 22.12. genügt mir die Öffnungszeit bis 21:00 Uhr vollkommen (wahrscheinlich gehe ich sogar schon deutlich eher) und am 27.12. ist ja bis Mittenacht geöffnet und mein Bus fährt schon um 23:10 Uhr. :extracry2:

Naja, da sind trotzdem ein paar schöne Stunden drin. Und vielleicht ergibt sich im Januar oder Februar nochmal etwas... und trotzdem nochmal Danke für die vielen Rückmeldungen!
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19251
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von günni » Montag 14. Dezember 2015, 12:14

Moin,
Dirk Zimmermann hat geschrieben: 1-2 Stunden Wartezeit in Hamburg bekommt man auch noch anders herum.
Z. B. in der Bodega Nagel lecker essen. Kultkellner Harald in der Bodega Nagel

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Fragen zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Datterich » Montag 14. Dezember 2015, 12:28

... wenn es passt kann auch ein Kinobesuch (z.B. bei Schmuddelwetter) helfen, die Zeit zu überbrücken.


Freundliche Grüße an alle Wartenden
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von meckisteam » Dienstag 15. Dezember 2015, 11:17

Stefan mit F hat geschrieben:Dank dessen, dass Megabus zusätzlich zu Kartennummer, Prüfnummern und Ablaufdatum meiner Kreditkarte noch das Verified by Visa-System anwendet (und ich die dazu nötige PIN erst von meiner Bank anfragen musste)
Hm, seit wann machen die das denn ? Bei meiner letzten Buchung war das noch nicht der Fall.
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7901
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Fragew zu Öffnungszeiten bzw. Schließzeiten

Beitrag von Datterich » Dienstag 15. Dezember 2015, 21:38

Vielleicht nur bei Fahrgästen, die einen entsprechenden Schufa-Eintrag haben :devil: :devil:


Freundliche Grüße an alle Banker
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Antworten