Stromabnehmer / Pantograph

Hier können Sie Fragen zur Ausstellung an das MiWuLa-Team stellen
Antworten
Benutzeravatar
piefke53
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:05
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich

Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von piefke53 » Dienstag 8. Oktober 2019, 09:24

Moin moin, liebe MiWuLaner und MiWuLa-Fans!

Ich hoffe, dass ich als Frischling nicht ausgerechnet als ersten Schuss eine Dublette liefere, aber in der SuFu wurde ich nicht fündig.

Warum sind auf der MiWuLa-Anlage (und auch beim ehemaligen Loxx) die E-Loks "abgebügelt" unterwegs?

Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Datterich » Dienstag 8. Oktober 2019, 13:06

Herzlich willkommen hier, piefke53 -

das mit den Pantographen fällt eigentlich nur wenigen Besuchern auf. Aber in den letzten über 10 Jahren wurden hier im Forum natürlich auch mehrere Male entsprechende Fragen gestellt und natürlich auch mehrfach und ausführlich beantwortet. Zum Beispiel findest Du hier <= klick/tatsch mehrere kompetente Antworten auf Deine Frage. Bitte dort auch mal den Verlinkungen (blau und unterstrichen) folgen.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2167
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 8. Oktober 2019, 13:06

Aus Gründen der Betriebssicherheit ....
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von günni » Dienstag 8. Oktober 2019, 13:37

Moin,
hui, das isse wieder, die Frage nach den Stromlutschern. :clown: :clown:

Benutzeravatar
piefke53
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:05
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von piefke53 » Dienstag 8. Oktober 2019, 14:19

günni hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 13:37
Moin,
hui, das isse wieder, die Frage nach den Stromlutschern. :clown: :clown:
Doch ins Klo gegriffen mit einer hier altbekannten Frage ... :oops: ... aber bitte nicht hauen, ich hatte wirklich nichts gefunden.

Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5723
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von writeln » Dienstag 8. Oktober 2019, 17:59

Hallo und Willkommen im Forum.

Irgendwann las ich mal was von ca. 50 (?) Entgleisungen pro Tag. Selbst wenn nur bei jedem 10. mal ein Stück Oberleitung abreißt, wären das 5 Reparaturen und ggf. Streckensperrungen pro Tag. Im Sinne der Gäste ist es deshalb viel besser, abgebügelt zu fahren und weniger Stillstände zu haben, denn als Besucher möchte man doch möglichst viel rollenden Betrieb sehen.
piefke53 hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 09:24
Jede Bewegung, die [..]
Man kann einen Wunderlandbesuch zumindest prima mit Nahrungsaufnahme kombinieren.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Datterich » Dienstag 8. Oktober 2019, 18:29

Wenn man zum Beispiel in diesem Video mal besonders auf die Oberleitung (!) achtet, kann man gut erkennen, warum ein größerer Abstand der Stromabnehmer die Betriebssicherheit erhöht. Das ist selbsterklärend, und "anders" geht gar nicht. :idea:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Zuletzt geändert von Datterich am Dienstag 8. Oktober 2019, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von günni » Dienstag 8. Oktober 2019, 18:35

Moin,
nun mal im Ernst, auf dem Foto ist eine defekte Oberleitung zu sehen. Da die Stromlutscher unten sind, scheiden die hier als Täter aus. Aber wären die oben, könnte es an vielen Stellen so ausschauen, jedenfalls bis die große Instandsetzung durchgeführt wird.
Dateianhänge
wer war  das.jpg
08.11.2010 16:49

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von günni » Dienstag 8. Oktober 2019, 18:43

Moin,
writeln hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 17:59
Hallo und Willkommen im Forum.
Man kann einen Wunderlandbesuch zumindest prima mit Nahrungsaufnahme kombinieren.
hier ist die Speisekarte. :clown:

Benutzeravatar
piefke53
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2019, 08:05
Wohnort: St. Andrä-Wördern, Niederösterreich

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von piefke53 » Dienstag 8. Oktober 2019, 20:55

günni hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 18:43
Moin,
writeln hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 17:59
Hallo und Willkommen im Forum.
Man kann einen Wunderlandbesuch zumindest prima mit Nahrungsaufnahme kombinieren.
hier ist die Speisekarte. :clown:
:stop: Ich nehme dann natürlich "08/15" = Riesencurrywurst mit Fritten ... und einen kleinen Eimer Cola :LOLLOL:

Aber mal ernsthaft:

Vielen Dank für die Erklärungen für das abgebügelte Fahren. Macht natürlich SInn, Späne gibt es immer mal.

Und an die alten Hasen hier: Ich hatte wirklich vorher die Suche bemüht, aber wohl mit falschen Parametern. Sorry nochmal.

Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1726
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Dirk Zimmermann » Mittwoch 9. Oktober 2019, 06:48

Ergänzung: Oftmals wird uns auch vorgeschlagen, die Pantos mit einem Draht/Faden auf halbe Höhe anzuheben. Auch das machen wir nicht. Die Fahrzeuge werden auch transportiert (nach Defekt) und kurzzeitig mal "eingelagert" (Werkstatteingang). Sicher ist sicher.

Masso
Forumane
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Wohnort: Miwula

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Masso » Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:08

günni hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 18:35
Moin,
nun mal im Ernst, auf dem Foto ist eine defekte Oberleitung zu sehen. Da die Stromlutscher unten sind, scheiden die hier als Täter aus. Aber wären die oben, könnte es an vielen Stellen so ausschauen, jedenfalls bis die große Instandsetzung durchgeführt wird.
Da wird der Ökostorm direkt eingespeist, noch Fragen!?! :mrgreen:

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3325
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 9. Oktober 2019, 08:22

Datterich hat geschrieben:
Dienstag 8. Oktober 2019, 18:29
Wenn man zum Beispiel in diesem Video mal besonders auf die Oberleitung (!) achtet, kann man gut erkennen, warum ein größerer Abstand der Stromabnehmer die Betriebssicherheit erhöht. D
Moin Datterich,

Du hast das falsche Video verlinkt, eigentlich meintest Du das historische Video von Sven Wille, das sich bereits 2007 mit diesem Thema beschäftigte.

Eine andere Anlage in Hamburg hat das Problem mit den Pantografen übrigens nicht, hier fährt man ordentlich mit fast vollständig gehobenen stolzen Stromabnehmern.
IMG_4960.jpg
Am Ende bzw am. Anfang der Oberleitung gibt es Einfädelungshilfen.
IMG_5001.jpg

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Datterich » Mittwoch 9. Oktober 2019, 10:15

Eine fahrende Lokomotive mit zusammengeklappten Stromabnehmern ist mir lieber als eine in der Lokwerkstatt liegende, die auf Reparatur wartet. Dies dürfte vor Allem für Modelle auf Anlagen im Maßstab 1:87 und darunter gelten.

@Feuer-wer: Das von Dir verlinkte Video von 2011 gehört für mich zu den Top Ten des MiWuLa-TV. 8)

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von günni » Mittwoch 9. Oktober 2019, 14:54

Moin,
ich hätte ja die drahtlose Energieübertragung in Feld führen können und bin mir sicher, dass es unser neuer Forumane mit Humor aufgenommen hätte und das hätte ich durchaus humoristisch gemeint.
Aber die Idee von der drahtlosen Energieübertragung ist nicht neu. Nikola Tesla (1856-1943) erhielt 1900 sein erstes Patent über die drahtlose Energieübertragung.

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1531
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Stromabnehmer / Pantograph

Beitrag von Christoph Köhler » Samstag 12. Oktober 2019, 22:01

Hier ein kleines Video (siehe Link) einer Oberleitung Störung

https://www.youtube.com/watch?v=6fgXZnao2BQ

So drastisch ist es natürlich im Modell nicht aber ein Schaden wird wohl immer entstehen.

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler

Antworten