Über das Geschenk MFM 2014

Forum zum Organisieren von Treffen im Wunderland
Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3299
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Über das Bemalen von Preiser-Figürchen

Beitrag von Feuer-wer » Dienstag 16. September 2014, 12:12

Nicht nur ein toller Bericht, sondern auch ein tolles Ergebnis, in dem eine Menge Arbeit steckt. Kannst Du noch eine Messingplakette gravieren, in der Du die Eckdaten verewigst? Kann auch gerne eine virtuelle Photoshop-Plakette fürs Forum sein, vielleicht in dieser Art http://www.miniatur-wunderland.de/anlag ... en/fakten/




Vielen Dank Micha, dass Du die Tradition der Geschenke so toll weitergeführt hast!

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Bemalen von Preiser-Figürchen

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 16. September 2014, 13:08

Moin Torsten,

zunächst mal die "virtuelle" Plakette:
Fakten2.jpg
Wie Du deutlich siehst, war ich nicht allein. Darin steckt die Arbeit von nicht weniger als 26 MFM-Teilnehmern.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Über das Verpacken von Preiser-Figuren: Der Crash-Test!

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 16. September 2014, 23:21

Moin allerseits,

wie bereits an anderer Stelle angedroht, hier noch die ausführliche Beschreibung einiger Versuche.

Was bisher geschah: Für das Geschenk der MFM-2014-Forumanen an die GL des MiWuLa sollte jeder ein Preiserlein, das ihn selbst darstellt, an mich schicken, so dass ich sie in einem Diorama zusammenstellen könnte. Nachdem eine Figur völlig zerstört (wir berichteten) eintraf, wurde allen MFM-lern eingeschärft, die Verpackung so zu wählen, dass Transportschäden weitgehend ausgeschlossen werden könnten. So viel zum Verständnis des folgenden.

Aus Hagen erreicht mich eine handgesägte, handbemalte Sperrholzfigur im Maßstab 1:87. Hersteller und Versender, Stefan mit F, erklärt im Hinblick auf voran gegangene Tragödie,
  • "Ich hatte die Verpackung vorsichtshalber darauf vorbereitet, dass die Sendung dem Briefträger vom Fahrrad fällt und von einem LKW überrollt wird."
Wie sagt man hier im Rheinland: "Dat häs do keinem Duuve jefleut", frei übersetzt etwa: "Dieser Pfiff soll nicht auf taube Ohren stoßen."
Die Verpackung war, genial einfach, das Reststück Sperrholz, aus dem die Figur gesägt worden war. Perfekte Passform, minimale Toleranzen. Etwas Folie drüber, fertig.

Zunächst darf ich jedoch vorstellen: Der Hauptdarsteller der folgenden Beiträge: Crash-Test Dummy.
Packung_01.jpg
Versuchsanordnung:
Der Preiser-Dummy im leuchtend roten Overall kam, nach Bergung der wertvollen, weil handgearbeiteten, Figur in die Passform
02_Dummy_vorher.JPG
und diese dann wieder in den originalen Papp-Umschlag. Damit war der Urzustand der Sendung wieder hergestellt.
01_Verpackg_StmF.JPG

Unser geschultes Personal ordnete die Versuchskomponenten derart an, dass die Verpackung mit dem Dummy von einem LKW (Mercedes-Benz „Sprinter“, Zul. Ges.-Gew. 3,5 t) zweimal überrollt wurde.
03_Crash_Test.JPG
Das Reifenprofil bzw. die Struktur der Pflastersteine waren danach deutlich in die Umverpackung eingeprägt.
04_Verpackg_nachher1.JPG
Innenseitig hatte sich der Holzrahmen ebenfalls deutlich in die Pappe gedrückt. Der Dummy war jedoch vollkommen unversehrt. Damit konnte er für den nächsten Test recycelt werden.
07_Dummy_nachher.JPG
*** Fortsetzung folgt ***
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Verpacken von Preiser-Figuren: Der Crash-Test!

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 16. September 2014, 23:47

*** Fortsetzung ***

Michi (Hellas-Express) hatte ebenfalls eine augenscheinlich extrem robuste Verpackung kreiert:
Packung_02.jpg
Ein Zip-Tütchen,...
Packung_03.jpg
... in Küchenkrepp gewickelt,...
Packung_04.jpg
... in einer Tupperdose,...
Packung_05.jpg
...die mit Küchenkrepp umwickelt...
Packung_06r.jpg
...in einer Paketband-bewehrten Papp-Schachtel versandt wurde.
Diese Anordnung bestückte ich mit dem Dummy und testete sie unter dem Reifen des o. a. Transporters. Ich erspare den geneigten Lesern hier die nervenaufreibenden Bilder des eigentlichen Überrollvorganges.
Resultat: Sehr wirksame Knautschzone!
Packung_10.jpg
Die Schachtel faltet sich ziehharmonikaartig zusammen, desgleichen die Tupperdose.
Packung_13.jpg
Aber der Deckel verklemmt sich nicht und lässt sich ohne Werkzeug öffnen.
Packung_12.jpg
Der Dummy – ist heil geblieben.

Nachtrag am Rande, den Dummy sollte noch ein anderes Schicksal ereilen:
Als Quasi-Maskottchen reiste er mit dem Geschenk, frei stehend auf der Außenverpackung, mit nach Hamburg.
Dort, auf dem MiWuLa-Parkplatz, stürzte er am Freitag, gegen 14:15h zu Boden. Erster Gedanke: "Denk gleich dran, wenn Du ausgeladen hast: Heb ihn wieder auf!"
Was ich prompt vergaß. Und was mir siedend heiß wieder einfiel, als ich gegen 16:00h im Hotel ankam.

Samstagmorgen, gegen 08:00h: Ich laufe über den Parkplatz, den Blick auf den Boden geheftet. Zumindest ein Auge, das andere peilt nach der Lücke in der Leitplanke, neben der ich geparkt hatte. Da isser ja. Leicht verschrammt, der rechte Arm angebrochen. Ist wohl jemand draufgetreten. Aber er hatte sich in eine Kuhle im Asphalt gerettet.
Und den Arm klebe ich ihm auch wieder an. Hat er einfach verdient.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3299
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Über das Verpacken von Preiser-Figuren: Der Crash-Test!

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 17. September 2014, 11:23

Sehr schön, aber leider unvollständig. Wo ist das Fahrrad, von dem das Paket gefallen ist? Hätte die Verpackung das auch ausgehalten? :LOLLOL:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19406
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Über das Verpacken von Preiser-Figuren: Der Crash-Test!

Beitrag von günni » Mittwoch 17. September 2014, 12:14

Moin,
sollte mal ein Diorama mit N-Figuren gebaut werden, wirst Du Dich über die Lieferung per Fracht wundern.

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Über das Bemalen von Preiser-Figürchen

Beitrag von meckisteam » Mittwoch 17. September 2014, 16:21

Bleibt einer, von dem ich nur weiß, dass er Eishockey-Fan ist. Wenn‘s wenigstens der HSV wäre: schwarz-weißer Rhombus auf blauem Hemd, fertig. Aber nein, es müssen die „Haie“ sein. OK, einem Helmträger
Bau-Kumpel.jpg
das weiße XXXL-Shirt mit roten Ärmelstreifen aufmalen, den „Hai“ nebst KEC-Logo auf den Rücken gepinselt, und den Helm rot-schwarz. Plexivisier, da sieht man das Gesicht nicht so. Prima, passt schon. („Haai-ee…Haai-ieee…“).
Haie.jpg

Test: Die Figur ohne Kommentar der Tochter gezeigt. Die war garantiert noch nicht in einem Eishockey-Stadion. Sofort erkannt: „KEC. Das ist das KEC-Logo!“ Test bestanden. Und jetzt weiß meckisteam auch, dass man seinen Verein auch in Rösrath kennt.


Vielen Dank für deine Mühe ! Über dem genzen Theater das ich hier in den letzten Wochen hatte ist das Thema MFM bei mir VÖLLIG unter gegangen. Das ist umso ärgerlicher als es schon das zweite Mal war das ich angemeldet war und dann doch nicht kommen konnte. Ich gelobe aber Besserung. Solltest du dich mal nach Köln verirren kannst du dir bei mir einen Kasten Hopfen-Kaltschale nach Wahl abholen. 8)
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Bemalen von Preiser-Figürchen

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 17. September 2014, 19:06

meckisteam hat geschrieben:[...] Solltest du dich mal nach Köln verirren [...]
Was heißt verirren? Ich war 9 Jahre am Geno, ich weiß, wo Dein Haus wohnt!
meckisteam hat geschrieben:[...] einen Kasten Hopfen-Kaltschale nach Wahl [...]
Übertreib mal nicht, war mir doch ein ganz besonderes. Und damit, dass Du jetzt zweimal in Folge den Event des Jahrzehnts verpasst hast, bist Du doch gestraft genug. Irgendwann sehen wir uns, und dann gibst Du einen aus. Punkt.

Mecki, bis die Tage.

Aber mal was anderes.
@ ALLE: Hat den keiner mal ein Total-Bild von dem Geschenk? Komplett mit Zug und Bagger?
Ich hab in Hamburg völlig verschwitzt, ein paar Beleg-Aufnahmen NACH Fertigstellung zu machen. Jede Menge Bauphase, aber ab Samstag, 14:00h: Nada!.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7255
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Bernd 123 » Mittwoch 17. September 2014, 19:16

Moin Micha,

ich hätte da schon was, weiß aber nicht, ob das Deinen Vorstellungen entspricht.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

mike_treff
Forumane
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 2. April 2003, 13:34
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von mike_treff » Mittwoch 17. September 2014, 20:33

Hi Micha,

das einzige was ich habe, ist zwar keine Totale, aber man sieht "alles". Andere haben bestimmt bessere Bilder ...
Dateianhänge
Sam_6226kl.jpg
Gruß Michael

War bislang bei jedem MFM ...
(ORGA 10. bis 17.MFM)

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 17. September 2014, 20:43

Prima, Michael,

das ist doch schon ein Anfang. Danke dafür.
Ich habe dazu mal eine Legende erstellt, so dass man nachvollziehen kann, welche Figur nun wen darstellen soll.
Geschenk-Foto_Legende.jpg
Nach einer Aufnahme von Kai Eichstädt. Edge Detection (Irfan View) und mit Text versehen.
Ich musste es teilen, da die Schrift in einem 800px breiten Bild sonst unleserlich geworden wäre.
_____
EDIT: Bild "Legende" eingefügt
Zuletzt geändert von HahNullMuehr am Samstag 20. September 2014, 23:59, insgesamt 2-mal geändert.
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6694
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 17. September 2014, 21:47

Moin Micha,

Du hast Post in deiner Mehlbox. :wink: Gimp verunstaltet das Bild beim Verkleinern auf 800 x 400 so sehr, dass es danach nicht annähernd so gut aussieht wie Michaels Bild, deshalb poste ich es nicht nochmal hier.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5660
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über das Bemalen von Preiser-Figürchen

Beitrag von writeln » Mittwoch 17. September 2014, 22:00

HahNullMuehr hat geschrieben:zunächst mal die "virtuelle" Plakette
Sorry Micha, so geht das nicht.
Unter "Sonstiges" fehlt noch "xx Liter Lagerbier".
Ordnung muss schließlich sein. :wink:

Tolles Geschenk im Übrigen. Ich hoffe, Freddy sucht schon mal einen Ehrenplatz in der Vitrine. Würde mich freuen, unsere kleinen Ebenbilder mal wieder zu besuchen.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 17. September 2014, 22:08

Stefan mit F hat geschrieben:[...]deshalb poste ich es nicht nochmal hier.
Aber ich poste Dein Bild. (Irfan View verkleinert mit etwas weniger Verunstaltung)
Geschenk-Foto_Stefan_r.jpg
Danke schön an Stefan.
Und danke an Sascha für das Lob. Aber der Verbrauch an Lagerbier beim Bau ist/war genau 0 (Null) Liter.
Ich bevorzuge nämlich Pils.

@ Alle, die sowas auch mal bauen wollen: Guckst Du HIER!

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6694
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 17. September 2014, 22:22

Moin Micha,

mit Irfan View hätte ich es auch nochmal probieren sollen... :mrgreen: Bin noch am Sortieren für die MFM-DVD, das Bild ist auf jeden Fall mit dabei, darf aber gerne aussortiert werden falls es den Ansprüchen nicht genügt. :P
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
Erhard
Dienstagsforumane
Beiträge: 286
Registriert: Freitag 27. Juni 2003, 09:59
Wohnort: Hamburg

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Erhard » Samstag 20. September 2014, 18:59

Hallo Kameramänner und Fotogafen,

auch ich bräuchte eine totale von unserem Geschenk, damit es in das Teilnehmerbild 2014 eingebaut werden kann.
Wenn nicht anders, dann müssen wir wohl unseren Haus und Hof Fotgrafen Sascha bitten im Hause Wunderland vorstellig zu werden und darum bitten ein solches Bild machen zu dürfen.

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2613
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Kai Eichstädt » Samstag 20. September 2014, 21:09

Moin Erhard,

ich habe zweimal auf den Auslöser gedrückt und alles Unwichtige drumherum weggeschnitten:
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online. ... r/MFM1.jpg
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online. ... r/MFM2.jpg

Gruß
Kai

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6597
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Samstag 20. September 2014, 23:58

Danke Kai, für diese Aufnahmen.

Dein Einverständnis vorausgesetzt, habe ich die zweite Version mal zu einer "Legende" umgearbeitet, so dass sich auch jeder wieder findet.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2613
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Über das Geschenk MFM 2014

Beitrag von Kai Eichstädt » Sonntag 21. September 2014, 17:12

Moin Micha,

kein Problem!

Gruß
Kai

Antworten