SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Hier finden Sie brandaktuelle Mitteilung vom Miniatur Wunderland Team
KleinerA

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von KleinerA » Dienstag 15. März 2011, 18:35

Ich finde auch - wer hier schreiben will kann sich schon registrieren. Hab ich ja selbst grad gemacht und das war nun wirklich kein Aufwand! :) :)

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von TT-Toni » Samstag 25. Juni 2011, 02:04

Also wie wichtig das Thema Gastzugang und dessen "Überwachung" ist, das zeigt ja mein "Vorposter", der müllt ja sogar hier ganz unverblümt herum...
Ts,ts,ts,... unglaublich sowas.

Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2299
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von martin » Samstag 25. Juni 2011, 11:42

Und was hat der registrierte Benutzer "SolomOntrep" mit dem "Gastzugang" zu tun?

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stefan mit F » Samstag 25. Juni 2011, 15:19

Ganz einfach: Einen registrierten Nutzer kann man sperren, und es ist ein gewisser Aufwand damit verbunden, sich nach jedem gesperrt werden hier (mit einer anderen E-Mailadresse, neuem Captcha, klicken auf Link in der Bestätigungsmail etc.) neu anzumelden.

Wenn man einfach als Gast schreiben kann, kann man ohne Ende spammen, weil Dank der Vielzahl an Proxy-Servern nicht einmal eine IP-Sperre wirksam wäre.

Ich denke, TT-Toni wollte einfach nur sagen, dass wenn selbst registrierte Nutzer rummüllen, man gar nicht erst darüber nachdenken muss, wie viel Müll es mit unregistrierten Nutzern gäbe (auch wenn man die nicht alle in einen Topf werfen darf... es genügt als Argument, wenn ein einziger "Gast" 100 mal mehr Müll produziert als alle anderen zusammen.

Korrigiert mich, wenn ich was falsches sage... ich kenne nicht die gesamte Geschichte dieses Forums, bin erst seit ein paar Wochen hier...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von günni » Samstag 25. Juni 2011, 15:57

Moin,
weitere Hinweise gibt es in diesen Thread.

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von TT-Toni » Sonntag 26. Juni 2011, 08:38

Naja, so in der Art meinte ich das auch in etwa...
Besagter, angesprochenenr User (wenn man mal seine bisherigen und auch wenigen[bis dato wohl nur 2 Stück]
Beiträge --> http://forum.miniatur-wunderland.de/sea ... 8&sr=posts anschaut) hat bis dato in allen Beiträgen eigentlich nur irgendwelche Werbe-Links zu Seiten, die ja nun so überhaupt nix inhaltlich verwandtes mit dem Forum haben, gesetzt und damit ja nur inhaltlichen Datenmüll hier platziert.
Verwunderlich ist nur, dass er in den Staaten registriert ist und hier in russischer Sprache auftritt. (und wenn man das mal übersetzt, auch nur unpassenden "Müll" schreibt)
Das Problem generell in den Griff zu bekommen, das ist wohl sicher sehr schwierig wenn nicht gar unmöglich...
Zuletzt geändert von TT-Toni am Dienstag 28. Juni 2011, 08:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Jörg Spitz » Sonntag 26. Juni 2011, 09:42

Stefan mit F hat geschrieben:Ganz einfach: Einen registrierten Nutzer kann man sperren, und es ist ein gewisser Aufwand damit verbunden, sich nach jedem gesperrt werden hier (mit einer anderen E-Mailadresse, neuem Captcha, klicken auf Link in der Bestätigungsmail etc.) neu anzumelden.
@ Stefan mit F
Hast du etwa Erfahrungen damit ??
Es liest sich, als ob du die Prozedur beim MiWuLa Forum schon kennst.

fragende Grüße
Jörg

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von günni » Sonntag 26. Juni 2011, 13:52

Moin TT-Toni,
Du glaubst also dass sein Eintrag USA stimmt?
Die von ihm angegebene HP verweist auf Montenegro. Er spammt Adressen aus Rußland und Tokelau.
Bei Interessen hat er ein Medikament angegeben, das folgende Warnhinweise hat:"Die Behandlungsdauer darf zehn Tage nicht überschreiten. Die Begrenzung der Therapiedauer ist erforderlich, weil sich eine Schädigung der menschlichen Keimzellen und eine Krebs erregende Wirkung nicht ausschließen lässt."

PS: Würde ich bei Wohnort Perth angeben, würdest Du das glauben? Ich glaube nicht, denn Du weißt ja, dass ich in Rotterdam wohne.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stefan mit F » Sonntag 26. Juni 2011, 18:20

Jörg Spitz hat geschrieben:@ Stefan mit F
Hast du etwa Erfahrungen damit ??
Es liest sich, als ob du die Prozedur beim MiWuLa Forum schon kennst.
Was genau wundert dich?

Wie jeder andere der hier etwas schreibt habe auch ich mich hier registrieren müssen. Daher kenne ich die Anmeldeprozedur beim MiWuLa-Forum (ebenso wie bei Dutzenden anderen Registrierungen). Wie schon oben gesagt bin ich ziemlich neu hier, aber Spambeiträge sind ein grundlegendes Problem, das sämtliche Forenbetreiber betrifft.

Im Zweifel reicht auch einfach dass hier aus, um die Registrierungspflicht zu rechtfertigen:
Stephan Hertz hat geschrieben:In den letzten Jahren hat sich auch die Gesetzgebung geändert, heute kann es sich überhaupt kein Forenbetreiber mehr erlauben, Benutzer unregistriert posten zu lassen ...
Ist somst noch etwas unklar?

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stephan D. » Montag 27. Juni 2011, 07:10

Hallo!

Ich frage mich ob diese Diskussion überhaupt notwendig ist? Ich würde meinen: nein. Einfach den "Melden"-Button unten rechts benutzen und abwarten bis mein Namensvetter, der freilaufende Admin, das Ganze bereinigt.
Und ganz wichtig: KEINE Antworten auf Spambeiträge schreiben!!! (wie hier ja auch schon wieder geschehen)

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Peter Müller
Forumane
Beiträge: 4271
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:43

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Peter Müller » Montag 27. Juni 2011, 07:16

Stephan D. hat geschrieben:Einfach den "Melden"-Button unten rechts benutzen ...
Eigentlich nicht notwendig. Einfach den SPAM-Beitrag als obersten Beitrag stehen lassen und keine weiteren Beiträge anhängen. Das wäre die am wenigsten Arbeit verursachende Lösung. Wird eh gelöscht, wenn der Admin ins Forum schaut, das beschleunigt auch kein Melde-Button.

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stephan Hertz » Montag 27. Juni 2011, 08:34

Der Melde-Button ist in sofern hilfreich, weil der Admin dann nichts übersieht ;-)

Zum Thema sperren: Für gewöhnlich werden für solche Spam-Einträge jedes Mal eMails generiert. Der Aufwand, die zu verwalten, ist für die Spammer zu groß. Und so kommt es dann halt zu eMail-Adressen wie z.B. dshfsfd@aol.com, die extra für die Anmeldung generiert werden...
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Peter Müller
Forumane
Beiträge: 4271
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:43

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Peter Müller » Montag 27. Juni 2011, 23:15

Stephan Hertz hat geschrieben:
Der Melde-Button ist in sofern hilfreich, weil der Admin dann nichts übersieht
OK, aber er beschleunigt nicht die Bearbeitung. Gelöscht wird immer dann, wenn die Zeit zum Löschen gekommen ist (Beispielsweise Montag früh, Mittwoch Mittag und Freitag Mittag).

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Datterich » Montag 27. Juni 2011, 23:37

Ich meine, dass z.B. martin da innerhalb seines Bereiches die lobenswerte Ausnahme ist.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von TT-Toni » Dienstag 28. Juni 2011, 08:17

günni hat geschrieben: ...Du glaubst also...[...]... Rotterdam wohne....
Naja, gerade dies alles zusammen passt ja hervorragend dazu, dass sich der Zweck seines Auftretens hier gleich als solcher erkennen ließe...
Na egal, das Beste ist wohl in solchen Fällen wirklich, nur den "Melden-Button" zu drücken und gut.

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 28. Juni 2011, 10:31

Peter Müller hat geschrieben:Gelöscht wird immer dann, wenn die Zeit zum Löschen gekommen ist
Stimmt :devil:
Peter Müller hat geschrieben:... Montag früh, Mittwoch Mittag und Freitag Mittag ...
Darf ich jetzt eigentlich Antworten? Ich meine nur, weil ja Dienstag ist ... :elch:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Datterich » Dienstag 28. Juni 2011, 11:00

Stephan Hertz fragte: "Darf ich jetzt eigentlich Antworten? Ich meine nur, weil ja Dienstag ist ..."

Du löschst ja nicht, Du fragst ja bloß ... das ist nach meiner Einschätzung jederzeit hier möglich -
schön, dass Du auch Dienstags hier mal rein schaust *teufelchen*

Beruhigende Grüße in die Speicherstadt
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die überhaupt keine Frage fragen

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von günni » Dienstag 28. Juni 2011, 12:49

TT-Toni hat geschrieben: Na egal, das Beste ist wohl in solchen Fällen wirklich, nur den "Melden-Button" zu drücken und gut.
Moin,
genau so ist es und dafür ist der Meldeknopf auch da.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: SPAM-Angriffe auf das Forum und der Gastzugang....

Beitrag von Stefan mit F » Dienstag 28. Juni 2011, 13:26

Ich weiß gar nicht was die ganze Diskussion hier soll... kann günni nur zustimmen, es gibt einen Meldebutton, und es kostet gerade mal 2 Klicks ihn zu benutzen.

Und ich bin mir sicher dass es dadurch schneller gehen kann, denn ein Admin hat besseres zu tun als alle paar Stunden sämtliche Treads durchzuklicken um zu sehen ob irgendwo was steht was da nicht hingehört.

PS.: Hatte gestern Abend was gemeldet und heute vormittag hat sich Stepahn drum gekümmert... soviel zu "nur Montag, Mittwoch, Freitag...". "Kümmern" bedeutete in diesem Fall sogar nicht bloßes Löschen, sondern Abwägen, teilweises Entfernen und ein paar klärende Bemerkungen...

Antworten