Notlandungen

Wir brauchen Ihre Hilfe - Entscheidungen beim Flughafen
Gesperrt

Sollen wir auch Notlandungen darstellen?

Umfrage endete am Montag 26. Januar 2009, 13:08

Ja
167
65%
Ja, aber nur Space Shuttle
35
14%
Nein
56
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 258

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re:

Beitrag von Stefan mit F » Donnerstag 2. Juni 2011, 00:34

[quote="Dingeling"]Hallo MiWuLa Team und Fans,

ich habe nun noch nicht alle Posts zu diesem Thema gelesen, aber ich persönlich bin Kapitän bei einer großen deutschen Airlines mit Base HAM.

Selbstverständlich solltet ihr "Notlandungen" am Hamburger Flughafen darstellen. Wieso denn nicht? Es wird ja in den Medien weit dramatischer dargestellt als es eigentlich ist. Es ist natürlich nachvollziehbar, dass sich jedem Passagier die Nackenhaare aufrichten, wenn er dieses Wort nur hört. Auch die jeweilige Crew ist in einem solchen Moment angespannt.

Jedoch bekommt man ja auch dank der Medien nur die fehlgeschlagenen oder grenzwertigen "Notlandungen" mit. Um diese Dramatik der Sache herauszunehmen, versucht man sich ja auch, nur eben die Medien nicht, den Begriff Sicherheitslandung durchzusetzen.[...][/quote]


Dem kann ich mich nur anschließen!
Ich habe jetzt schon so oft Beiträge der Sorte "Keine Abstürze!!!" gelesen... als wenn eine Notlandung immer gleich ein Absturz und damit eine Katastrophe wäre...
Wer ein Notlandungs-Trauma hat sodass er diese Situation in 1:87 nicht verkraften würde, sollte sich den Flughafen gar nicht erst ansehen. Das betrifft vielleicht 0,0001% aller Menschen... also so ca. einen Besucher im Jahr.
Da ist ein Trauma von wegen brennenden LKW oder Häusern doch 1000 Mal wahrscheinlicher...

Man sollte nicht vergessen dass bei einer [u]bewegten[/u] Notlandungsszene keine verletzten Passagiere zu sehen sind, und dass eine Not-[b]Landung[/b] auch nicht ein Aufprall mit der Nase zuerst in die Landebahn ist, sondern eine ganz normale Landung, nur dass eben ein paar Feuerwehrfahrzeuge zum Flugzeug fahren.

Mir gefallen die beiden realisierten Einsatzszenarien aus den neuesten Video-Dokumentationen sehr gut. :lol:

[size=20]Ich kann mir jetzt nur nicht verkneifen eine WARNUNG an alle - insbesondere die Berliner - auszusprechen:
Im Loxx (das ist die lieblosere Hauptstadtversion des Miniaturwunderlandes) wird einem bei JEDER "Landung" schlecht, weil dort tatsächlich alle Maschinen mit der Nase voran "landen".
Also: Wer vor derart [url=http://www.youtube.com/watch?v=V61pS0nLVDs]traumatisierenden Ereignissen[/url] Angst hat, sollte [url=http://www.youtube.com/watch?v=V61pS0nLVDs]dort[/url] nicht hingehen.

Nach meiner Erinnerung haben die Berliner die Rampen-Idee ja umgesetzt als sie in Hamburg schon längst als inakzeptabel verworfen worden war, oder irre ich mich?[/size]


[Edit, auf den folgenden Beitrag von Nordexpress Bezug nehmend:
Ok, werde mir das "Lästern" zukünftig sparen... habe den Teil des Beitrags jetzt ganz klein geschrieben...]

[Edit2: BBCode geht schon wieder nicht. Ist das ein Bug, oder mache ich irgendwas falsch?
Da steht links unten unter "Optionen": "BBCode ist ausgeschaltet." Gibts einen Trick, den einzuschalten?]
Zuletzt geändert von Stefan mit F am Donnerstag 2. Juni 2011, 13:24, insgesamt 2-mal geändert.

Nordexpress
Forumane
Beiträge: 1756
Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Wohnort: 339 Km NO

Re: Notlandungen

Beitrag von Nordexpress » Donnerstag 2. Juni 2011, 12:02

Hallo Stefan,

Deine Ideen und Überlegungen sind natürlich hier im Forum willkommen und an rechter Stelle.

Nur, die grossen Vergleichsdiskussionen über andere Schauanlagen haben wir seit einiger Zeit hinter uns gelassen. An die investierten Arbeitsstunden des Miwulas kommt keine Schauanlage mehr nahe und jede Anlage hat ihre Themen und jeweilige "Business Case".

Für Modellbahnfreaks sind einige Themenanlagen - unabhängig von der Anlagengrösse - ein Muss-Besuchen, andere Anlagen leben nur davon dass sie in einer Touristenregion gesiedelt sind. Und dazu gibts sowohl das Miba Extra Schönste Schauanlagen Heft sowie dasgleiche vom Komkurrenten MBI.

Das Miwula bleibt allenfals eine drei-Sterne Ziel im Sinne Michelin's, eine Reise Wert. Ich muss also bald nach Hamburg obwohl ich lange Zeit nichts anderes da zu tun gehabt habe.

Einige andere Anlagen sind für den Modellbahner ein Must, wenn man in der Nähe ist, berufsmässig oder privat, da muss der Modellbahner seine kleine Liste in der Tasche oder im Kopf haben. So war ich zB neulich in Friedrichstadt und bin der Meinung jeder Modellbahner, der durch Nordfriesland oder Schleswig fährt, sollte mal da Halt machen. Die Modellbahnzauber ist so ausgelegt, wie es das Miwula nie gemacht hat, der ganze Zugverkehr ist gemischt, wird auf denselben von einander abhängigen Gleisen durchgeführt. Also wie eine grosse Heimanlage. Und wenn sowas funzt ist es eben auch schön anzugucken und zu 'geniessen'.

Tschüss Nord-Express

Gesperrt