So gehts wirklich nicht!

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5552
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von writeln » Freitag 13. Juli 2018, 20:26

Wo wir hier gerade so schön auf hohem Niveau jammern.
Einen hätte ich da auch:
MöGrill.jpg
Der Mö-Grill, der im Original in den beiden Aufgängen der U-Bahn Mönkebergstraße logiert und im Wunderland nahe des Hauptbahnhofs steht, besitzt im Original ein gaaaanz charakteristisches Detail.
Über dem Tresen hängt eine Glocke, die immer dann, wenn ein Gast Trinkgeld gibt, mit der Grillzange angeschlagen wird. Dem Modell fehlt diese entscheidende Besonderheit.

Falls im Modellbau mal Miniaturglocken herum schwirren sollten, wäre es toll, wenn eine bei passender Gelegenheit ihren Weg in den Imbiss finden würde. Vielleicht trifft ja im Rahmen des Yachtbaus für Monaco mal eine Lieferung Schiffsglocken ein.
(Und falls in der E-Abteilung noch ein Soundgenerator...)
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Ritschi
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 15. September 2018, 18:47

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von Ritschi » Samstag 15. September 2018, 18:51

HahNullMuehr hat geschrieben:Moin zusammen,

es ist ja allgemein bekannt, dass das MiWuLa an Detail- und Naturgetreue nicht zu überbieten ist. Insbesondere der Abschnitt "Flughafen" ist vom Original (fast) nicht zu unterscheiden. Dennoch hat eine unabhängige Expertenkommission bei einer Begehung einige Ungereimtheiten entdeckt und prangert diese nun öffentlich an.

Teil eins:
Was ist denn hier passiert? Das kann so nich. Nein, wirklich nicht.
So-Nich_001.jpg
Entweder der Fahrer des rot-weißen Ka hat dort geparkt, seinen Flieger bestiegen, und dann kam der Bautrupp, der die Sperr-Geländer einbetoniert hat. Oder er stand im [/color]Parkverbot. Oder der Ka kam von (Norden?), rückwärts, um diesen seltsamen Platz zu nutzen. Aber was macht er, wenn sich da noch einer daneben stellt?

MiWuLa, bitte antworten Sie. Was habt Ihr Euch da gedacht? :wink:
Wirklich lustiges Foto :D musste erst kurz überlegen, was du genau meinst. Habs jetztz aber auch entdeckt!

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 27. September 2018, 14:19

Moin zusammen.

Das MFM 2018 liegt erst ein paar Tage zurück.
Wieder haben Expertenkommissionen von eigene Gnaden die Details des MiWuLa kritisch unter die Lupe genommen.

Und wieder - wie könnte es anders sein - wurden mißstände offenbar, die wir hier öffentlich anprangern.
Unvergessen (und unbearbeitet) sind unsere Forderungen nach der Befreiung des Ka (2012), nach einer Bronzetaube auf der Piazza Navona (2017) oder der Nachrüstung des Mö-Grills mit einer anständigen Glocke (2018).

In diesem Jahr stellte das Wunderland leichtsinnigerweise kurz vor dem MFM ein Video aus der Reihe "The Wunderlandians" ins Netz. Titel Bis ins letzte Detail, featuring Leo. Thema: Verkehrsschilder.

Nimmt es da Wunder, wenn die Experten sich in diesem Jahr mit der Beschilderung der Straßen im Wunderland befassten? Nehmen wir ein Beispiel. Diese Bergstrecke in der Schweiz.
Schweiz_1.jpg
Schweiz_1.jpg (193.94 KiB) 282 mal betrachtet
Ja, was ist das denn? Da steht am Straßenrand die dreistreifige Bake - LINKSweisend am LINKEN Fahrbahnrand!
Schweiz_2.jpg
Schweiz_2.jpg (107.45 KiB) 282 mal betrachtet
Ja, gehts noch? Denn offenbar hat mal jemand gewußt, wie es richtig geht.
Schweiz_3.jpg
Schweiz_3.jpg (88.04 KiB) 282 mal betrachtet
Auf der Bergseite vor dem Bü ist es korrekt.
Der Verantwortliche für die Bake Talseite sollte sich sein Leergeld
zurückgeben lasen.

Aber dies wollen wir nicht dem oben erwähnten Leo ankreiden, die Schweiz wurde vor seiner Zeit im MiWuLa errichtet.

Leo hatte in dem Video unumwunden zugegeben, dass er NICHT im Besitz eines Führerscheines ist. Kurzerhand wurde ihm im Rahmen des MFM ein solcher feierlich überreicht. Gültig für die Klassen Boot, Schiff, Seilbahn und Lokomotive.
Mit der Erlaubnis für Straßenfahrzeuge hielten wir uns zurück. Die von Leo beschilderte Einmündungung (Knuffingen, Hauptstraße) wurde eingehend von etlichen Experten, insgesamt mehrere STUNDEN lang betrachtet und bekrittelt, diskutiert und fotografiert.

Da Leo spontan Einsicht zeigte und Besserung gelobte, waren sich die Experten ebenso spontan einig, Leo in das Welpenschutzprogramm aufzunehmen.
Ich verzichte also hier auf die ausführliche Schilderung der Beschilderung an besagter T-Kreuzung.

Vielmehr werde ich das in einem gesonderten Thread tun.


Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 27. September 2018, 17:36

... und dann noch diese Szene. Wer kennt sie nicht? Der "Abneppdienst" in der Hafencity ist unermüdlich im Einsatz.
HH-Parken_01.jpg
HH-Parken_01.jpg (242.66 KiB) 275 mal betrachtet
Dagegen wäre ja nichts einzuwenden, wenn nicht ...
HH-Parken_03.jpg
HH-Parken_03.jpg (116.62 KiB) 275 mal betrachtet
... diese beiden Halteverbotsschilder tückischer Weise im falschen Winkel aufgestellt wurden.
Das Halteverbotsschild wird im allgemeinen so im WInkel zur Fahrbahn montiert, dass es vom Autofahrer leicht wahrgenommen werden kann. Es gelten zunächst natürlich die Schilder am rechten Rand. Da die "Falschparker" hier durch die fehlerhafte Montage keine Möglichkeit hatten, das Schild rechtzeitig zu erkennen, werden sie wohl gegen das Starfmandat erfolgreich prozessieren können.

Und nur ein paar Meter die Straße entlang gleich der nächste eklatante Verstoß gegen alle Richtlinien der ordnungsgemäßen Verkehrssicherung:
HH-Parken_02.jpg
(225.12 KiB) 246-mal heruntergeladen
Obwohl bestückt mit gelben Rundumleuchten auf der Kabine, hält es der Betreiber des Hubsteigers nicht für nötig, diese einzuschalten. Darüber hinaus sind heute Warnblinker an den Stützfüßen Standard. Und ein paar Lübecker Hütchen würden auch nicht schaden.
Die Zuständige Stelle wurde informiert.

Harren wir mal der Dingens, die da, äh, ja.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von Mr. E-Light » Donnerstag 27. September 2018, 17:58

Nur mal so am Rande bemerkt:
Macht nur so weiter und Euch droht lebenslanges Besuchsverbot! :devil: :clown:
Ich hatte in meiner "Frühzeit" hier auch mal technische Anmerkungen (zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich die ernst meinte), da drohte mir zumindest knapp der Rausschmiss aus dem Forum... :roll:
Wie man sieht, habe ich die Kurve noch gekriegt, seither halte ich mich aber (eigentlich) aus solchen Themen raus... :wink:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5552
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von writeln » Donnerstag 27. September 2018, 18:03

Verdrehte Straßen- und Verkehrsschilder sind in einer Stadt, die jedes Wochenende von hoch motivierten Jungesellen-Abschieds-Vereinen und 30ter-Geburtstags-Strafkommandos überrollt wird, nicht unbedingt ungewöhnlich. Kann man also notfalls auch als vorbildgerecht durchgehen lassen.

Für die Schweizer Baaken zieht diese Ausrede natürlich nicht...
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19222
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von günni » Donnerstag 27. September 2018, 18:19

Moin,
writeln hat geschrieben:Für die Schweizer Baaken zieht diese Ausrede natürlich nicht...
nun, man weiß ja nicht, wieviel Absinth zur Justage heran gezogen wurde. 8) :clown:

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7859
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

So gehts wirklich nicht!

Beitrag von Datterich » Donnerstag 27. September 2018, 19:14

Mr. E-Light hat geschrieben:Macht nur so weiter und Euch droht lebenslanges Besuchsverbot! :devil: :clown:
Ich bin irgendwann auch schon spürbar dicht am Hausverbot entlang geschrammt - dies wurde dann aber gerade noch rechtzeitig in "Wartezeit - nicht unter drei Stunden" umgefriggelt. 8)

So gehts wirklich nicht
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5552
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von writeln » Donnerstag 27. September 2018, 19:29

Datterich hat geschrieben:...gerade noch rechtzeitig in "Wartezeit - nicht unter drei Stunden" umgefriggelt.
Wow, drei Stunden!
So lange braucht auch ein Car-System Auto, wenn man es an einer Faller-Tankstelle auflädt.

Wenn das man gut geht.


_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Reinigungszug vertragen ...

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6674
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von Stefan mit F » Donnerstag 27. September 2018, 19:47

Moin,

Autos an Tankstellen laden... meint ihr nicht, wir sollten das hier im Forum mal diskutieren? Es sieht doch viel realistischer aus, wenn alle Autos unten zwei Löcher haben und dann einen Reifendurchmesser über dem Boden schwebend geladen werden, statt in die Ladestation zu fahren. Hat sich das schon jemand patentieren lassen? :clown:
Falls hier jemand Hausverbot wegen unsinniger Kommentare bekommt, dann doch wohl ich.
Zur Sicherheit färbe ich den Text jetzt mal hellgrau ein...
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19222
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von günni » Donnerstag 27. September 2018, 20:25

Moin,
diesen Spießgesellen gibt es nicht mehr im Forum, das dachte ich. Nun zeigt er sich unter anderen Namen. 8)

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7859
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

So geht's nun aber wirklich nicht!

Beitrag von Datterich » Samstag 29. September 2018, 12:24

Stefan mit F unsichtbar أبيأبيض hat geschrieben:Autos an Tankstellen laden... meint ihr nicht, wir sollten das hier im Forum mal diskutieren? Es sieht doch viel realistischer aus, wenn alle Autos unten zwei Löcher haben und dann einen Reifendurchmesser über dem Boden schwebend geladen werden, statt in die Ladestation zu fahren. Hat sich das schon jemand patentieren lassen?
Falls hier jemand Hausverbot wegen unsinniger Kommentare bekommt, dann doch wohl ich.
Zur Sicherheit färbe ich den Text jetzt mal ........ ein...
:twisted:
Also Dein Langzeitgedächtnis ist schwer in Ordnung :LOLLOL: Der übrige Rest allerdings auch!

Freundliche Grüße an alle Geheimschriftschreiber
Datterich
_________________
Damals gab es noch sehr viele Themen zum Diskutieren ...

Benutzeravatar
schilderbengel
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 28. September 2018, 13:22
Wohnort: Hamburg

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von schilderbengel » Mittwoch 3. Oktober 2018, 14:41

Hallo ihr lieben Forumanen!

Erstmal gibts nochmal ein Dankeschön für den Führerschein und das 1:87 Lineal. Eine sehr nette Geste :)
Außerdem auch nochmal Danke, dass ihr euch so eifrig durch mein Schilderchaos gearbeitet habt. Ich hab mir jetzt also diesen Account angelegt um mit euch diese und vermutlich noch folgende Probleme besprechen zu können.

Nachdem ich den Thread durchgelesen habe ich folgende Dinge auf der Liste:
-Bronzetaube auf Obelisken (mit Halterung aus gelötetem Messingdraht?)
-Glocke beim MöGrill
-Abneppdienst Schilderkorrektur
-Pylonen für den Kran in der Hafencity, Beleuchtung müsste man mit der E-Ecke klären
-fehlende Ordnungsnummern für Taxen nachrüsten
-Kreuzung bei den Taxis am Flughafen - Schilder erneuern (noch vom MFM-Treffen)
-Mission Wischen erwischen - Fortgeschrittenen-Modus einführen

An die Schweiz muss ich bezüglich Verkehrszeichen eh endlich mal ran, habe schon seit längerem die erste Ladung in meinem Schrank liegen aber komme nicht dazu die Schilder einzubauen.

Dann habe ich mich mal nach den Reliefbildern auf dem Petersplatz schlau gemacht und diese schöne Seite gefunden. Da kann ich mich also auch bald ransetzen.

Wie gesagt, freut mich, dass ihr so bei der Sache seid. Wenn euch mal wieder Fehler auffallen, dann freu ich mich über einen Griff unter die Arme :pray:

Liebe Grüße,
Leo

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 3. Oktober 2018, 15:10

Moin Leo.

Herzlich Willkommen bei den Spinnern.
Das freut mich jetzt ganz besonders, Dich hier in der Gemeinde begrüßen zu dürfen, denn jetzt kann keiner mehr sagen: "Hackt doch nicht dauernd auf dem Leo rum, der kann sich doch nicht wehren!" :wink:

Auf fruchtbare Zusammenarbeit. Offenbat hast Du Dir eine Menge vorgenommen, wenn Du diesen ganzen Thread abarbeiten willst.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5552
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von writeln » Mittwoch 3. Oktober 2018, 15:38

Hallo Leo,

toll, dass Du Dich hier angemeldet hast.
Und wow! - Was für eine ToDo-Liste.

Wenn wir Dich mit Fotos und "klugen Ratschlägen" unterstützen können, werden wir das mit Hingabe tun... :mrgreen:

Aber im Ernst:
Was an Beschilderung, besonders im neuen Italien-Abschnitt zu finden ist, bewegt sich jetzt schon in einer Liga, die man anderswo definitiv nicht in diesem Umfang und dieser Detaillierung findet. Von daher ist auch alle Kritik hier eher ein "Jammern auf ziemlich hohem Niveau". :wink:

Allerdings haben viele der Forumanen auch einen besonderen Blick auf Details, die viele Besucher sicher kaum wahrnehmen. Da freut man sich dann schon sehr über Kleinigkeiten, wie die neuen Gullideckel in Hamburg.
Dateianhänge
Straßenbahn_Hamburg-001.jpg
Straßenbahn_Hamburg-001.jpg (62.85 KiB) 184 mal betrachtet
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von Feuer-wer » Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:15

Moin,

willkommen bei den Verrückten!

In Italien passt,
IMG_7098.JPG
(160.06 KiB) 138-mal heruntergeladen
was in Deutschland normalerweise nicht geht.
IMG_3295.CR2.jpg
IMG_3295.CR2.jpg (59.46 KiB) 167 mal betrachtet
Wildes Aufstellen von Schildern, die aussehen, als ob sie vom LKW gefallen wären.

Das Stopschild, das nur gilt, wenn die Ampel ausgefallen ist, sollte im Normalfall direkt an der Ampel montiert sein.
e_10.gif
e_10.gif (24.66 KiB) 167 mal betrachtet
Bei der Dreieckskreuzung in Knuffingen wäre also das Schild Vorfahrtstrasse zu entfernen und das Stopschild an die Ampel zu montieren.

Eventuell könnte eine abknickende Vorfahrt das Stopschild ergänzen.
2013I0395_3.gif
2013I0395_3.gif (825 Bytes) 167 mal betrachtet
Weiterhin sollte das Radweg-Fußgängerschild durch die Kombination gemeinsamer Geh- und Radweg ersetzt werden.
2013I0398_3.gif
2013I0398_3.gif (1.79 KiB) 167 mal betrachtet
Vielleicht könnten die Sperrschlächen im Zuge dieser Renovierung sogar durch Verkehrsinseln ersetzt werden und die rechts-vorbei-Pfeile durch zwei Schilder mit nach links bzw. nach rechts weisendem Pfeil ersetzt werden.

Dann wird's auch was mit der Klasse B. :D
DE_Licence_2013_Back.jpg
DE_Licence_2013_Back.jpg (85.45 KiB) 167 mal betrachtet
P.S. Wo steht eigentlich das Ortseingangsschild?
2013I0412_1.gif
2013I0412_1.gif (1.85 KiB) 167 mal betrachtet

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19222
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von günni » Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:30

Moin,
Schilder dürfen auch nicht den Blick auf die Ampel versperren.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 4. Oktober 2018, 17:24

...und das tun sie hier!
KN_01.jpg
Rotlicht!
KN_01.jpg (105.78 KiB) 157 mal betrachtet
KN_02.jpg
Grünes Licht?
KN_02.jpg (95.25 KiB) 157 mal betrachtet
Überhaupt haben wir diese Kreuzung/Einmündung STUNDENlang (ungelogen!) betrachtet und die Einzelheiten untersucht.

@Feuerwehr: Das OrtsEINGANGS-Schild ist vorhanden und steht etwas wieter die Straße rauf, halben Wegs bis zu dem merkwürdigen Tunnel. Was allerdings fehlt, ist das OrtsAUSGANGS-Schild respektive die rückseitige Bedruckung des O.E.S. mit dem Ortsnamen und rotem Schrägbalken.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 4. Oktober 2018, 17:40

Und um nochmal auf den Tunnel zurück zu kommen:

Die fragwürdige Beschilderung auf der Knuffinger Seite war ja bereits am MFM-Freitag wieder entfernt worden. Das andere Ende des Tunnels wies allerdings noch die identische Beschilderung aus.
Tunnel_KN_01.jpg
Tunnel_KN_01.jpg (187.52 KiB) 155 mal betrachtet
Eine offizielle Maßnahme (heißt das so, wenn man Maß nimmt?) ergab, dass das Schild "Maximale Achslast 2,5 t" mit seiner Unterkante exakt 4,5 (Modell-)m über der Fahrbahnoberkante montiert ist. Insofern: Kompliment an den Monteur. DAS ist Präzision.
Allerdings war der Expertenkommission kein Grund ersichtlich, warum denn der Tunnel nur auf 2,5 t Achslast ausgelegt sein könnte. Und den Truckern auch nicht.
Tunnel_KN_02.jpg
Tunnel_KN_02.jpg (160.91 KiB) 155 mal betrachtet
Die donnerten nach wie vor mit Ihren 40-Tonnern durch die Röhre.
Daher könnte man das 2,5-t-Schild vermutlich auch weglassen. Damit wäre dann aber auch das Schild "Maximale Durchfahrtshöhe 4,5 m" überflüssig, weil ja die Schildunterkante in 4,5 m Höhe nicht mehr da wäre.

Vielleicht sollte man das Achslastschild durch ein Tempo-Limit ersetzen. Oder den Hinweis: "Licht einschalten". Oder ein Überholverbot. Oder ...
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: So gehts wirklich nicht!

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 4. Oktober 2018, 17:57

Die Sache mit der Kreuzung ist noch nicht ausdiskutiert.
Hier mal ein Überblick:
KN_03.jpg
(416.65 KiB) 126-mal heruntergeladen
Wenn ich davon ausgehe, dass die Vorfahrtstraße NICHT abknickt, dann ist an der Ampel KEIN Stop-Schild anzubringen; bei Ausfall der Lichtzeichenanlage hätte der Verkehr Vorrang vor der von rechts einmündenden Straße. Am Ampelmast wäre das Schild "Vorfahrtsstraße" korrekt.
Der Verkehr aus der Gegenrichtung wäre ebenfalls auf der Vorfahrtstraße, es mündet von rechts keine Straße ein. In diesem Fall kann die Zusatzbeschilderung des Ampelmastes ganz unterbleiben.
Entsprechend muss aber die Ampel in der Querstraße das Schild "Vorfahrt achten!" oder "Stop! Vorfahrt achten!" erhalten.

Und was die Sperrflächen mit Laternen betrifft, stimme ich Feuer-wer zu: Die Masten sollten besser geschützt werden. Dafür wäre, unterhalb recht- und linksweisender Pfeile auch die Doppel-Bake (Zeichen 626-30) geeignet.
Doppelbake.png
Doppelbake.png (28 KiB) 155 mal betrachtet
Mit der Aufstellung der Halteverbotsschilder in Knuffingen befassen wir uns dann später.
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Antworten