Spiegel TV-Reportage 20.12.2004

Sendetipps und Diskussionen zu TV-Beiträgen rund ums Thema Miniatur Wunderland
Fabian

Beitrag von Fabian » Dienstag 21. Dezember 2004, 16:30

Ich finde die Doktoren in Berlin sind NUR auf Geld aus!
Die haben gar kein "Eisenbahnfieber"! :twisted:

Deshalb würde ich da nie hingehen!


Frohe Weihnachten

Fabian :santasmiley:

Benutzeravatar
Felix (der erste)
Forumane
Beiträge: 1407
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2002, 19:27
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix (der erste) » Dienstag 21. Dezember 2004, 16:37

Ich hab das natürlich auch gesehen, und mich bei dem Blick von Freddie wirklich nur weggelacht. Wenn man die Hintergründe ein bischen weiß sprach dieser Blick Bände als er die Räumlichkeiten betrat.

Also auch noch mal von mir: Kopf hoch... das wird schon.
Teppichbahning ist cool!!!
Jetzt auch mit eigener Internetseite:
http://www.teppichbahn.org

marsu_70

Beitrag von marsu_70 » Dienstag 21. Dezember 2004, 17:06

Das ist ja total verrückt. So viele Beiträge nach so kurzer Zeit. Konnte leider nicht alles lesen, daher bitte ich um Entschuldigung, wenn schon was angesprochen wurde.

Ironiemodus AN: "Ich suche dringend Leute mit einer Märklin-Anlage und eine 1500qm große Halle. Geplant ist die größte digitale Modelleisenbahn der Welt. Zunächst streichen wir den Fußboden der Halle grün an und bauen dann einen großen Schienenkreis aus unserem gesammelten Material und schon haben wir die GRÖSSTE DIGITALE MODELLEISENBAHN DER WELT!!!! Gute Idee, oder?
Ironiemodus AUS.
Aber es war wirklich mein 1. Gedanke, als ich das gesehen habe, was die da gebaut haben. Da ist überhaupt keine Liebe zum Detail enthalten, sondern einfach nur möglichst schnell groß werden.
Ich denke, jeder kennt inzwischen den tollen Weihnachtsbaum vor dem Schloß im MiWuLa, oder? Habt ihr mal den kümmerlichen Weihnachtsbaum auf den Bildern vom Loxx gesehen? Das zeigt doch ganz deutlich, dass beim Loxx Leute fehlen, denen die Arbeit Spaß macht und die sich wirklich bemühen, etwas SCHÖNES zu bauen.
Die Idee, die hinter dem Loxx steckt finde ich aber gut, nur könnte die Ausführung wesentlich besser sein.
Es ist auch interessant, dass es auf der Loxx-Seite kein Forum und kein Gästebuch gibt. Gerade vor dem Hintergrund, was die Forumsteilnehmer hier so "anrichten", wie zum Beispiel die Sonnenblumenaktion, die zahlreichen Vorschläge für Skandinavien, die Forumstreffen etc.

Abschliessend kann ich nur sagen, dass es mir eigentlich egal ist, ob das MiWuLa nun die größte Modelleisenbahn ist oder nicht. Die Qualität stimmt und, sehr wichtig, das Personal ist absolut in Ordnung und der Service stimmt.

Dafür möchte ich den Brauns (HappyBirthday!) und allen vom MiWuLa-Team danken.

Allen schöne Feiertage und auf ein schönes neues Jahr...

TT-Bahner

Beitrag von TT-Bahner » Dienstag 21. Dezember 2004, 18:17

ich bleib bei meiner Meinung

DAS MINIATUR WUNDERLAND IST ECHT DAS BESTE WAS ES GIBT SOVIEL LIEBE ZUM DETAIL IST ECHT DER WAHNSINN.:shock:

Macht bitte weiter so... wie ihr es bis jetzt getan habt.


an dieser Stelle wüsche ich den Braun Brothers und den ganzen MIWULA Team ein frohes Weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue Jahr. :D


MFG Sten

neovo

Beitrag von neovo » Dienstag 21. Dezember 2004, 18:24

Hallo @all,

irgend wie kommt bei mir der Gedanke auf, das die etwas mit dem "ich bin doch nicht blöde Markt" zu tun haben. Wie heißt es z.Z bei denen??
Las dich nicht verarschen..... Aber verarschen ein trotzdem. :shock:
Ach ja war bei M.M. nicht auch mal ein Anwalt als Werbehansel ????

bye

Gast

Beitrag von Gast » Dienstag 21. Dezember 2004, 18:31

Moment, wann wurde noch noch Belin da letzte mal komplett evakuiert???
Solang dürfte das doch gar nicht her sein!
Denn es steht ja immerhin der Reichstag mit Kuppel!
Mhmm! komisch! Da muss irgend etwas gründlich schief gelaufen sein.


Jetzt mal im ernst!
Ich hab noch nie ein menschenloses Brandenburger Tor, oder gar den Reichstag ohne Schlange davor gesehen!
Details ist auf der LoXX-anlage mangelware.
Und die machen schlieslich eine modellbahnanlage aus.
Deshalb bliebe ich bei meinem favoriten in hamburg.

M@trin

Beitrag von M@trin » Dienstag 21. Dezember 2004, 18:46

Als, ich den Bericht gesehen habe hab ich mich total erschrocken.
Wie kann man nur so eine gut e idee abkupfern.
klar, wie freddy es im bericht in etwa gesagt hat: jetzt wo man merkt, dass die idee funktioniert kann mans ja mchen.

Ich finde es einfach nicht in Ordnung.
Auch die brüder aus berlin kahmen mir komisch vor.
Der eine weicht dem gespräch aus.
man dikutiert über den rauswurf von freddy.

Aber das häerteste war, meiner meinzúng nach:

Freddy kommt in den raum und das erste was man er vom team gefragt wird: Ob er gekommen ist um spionage zu treiben??

Da hab ich mich total drüber aufgerekt.
Die frage hier ist: wer hat von wem abgekuckt???
Also die leute aus berlin haben sich nicht gut verkauft.

Der bericht zeigt zum wiederholten mal, dass das Wunderland-team einfach spitze ist.
Und die Anlage die größte und schönste der Welt ist.

janko

Beitrag von janko » Dienstag 21. Dezember 2004, 19:25

wenn ihr auf der homepage von denen in der galerie schaut, und im fernsehen......... BEI DENEN SIEHT EINFACH ALLES NUR BILLIG AUS

marcus

Beitrag von marcus » Dienstag 21. Dezember 2004, 19:42

Frederik Braun hat geschrieben: [...]
Damit wünsche ich den Berlinern viel Glück. Immerhin haben wir ja auch vier Jahre Vorsprung... :D
Glück können die wahrlich gebrauchen...

...und selbst wenn die eines Tages grösser sein sollten, Ihr bleibt die schönsten!

ES KANN NUR EINE(N) GEBEN!

Gruß,
Marcus

P.S. Wir kommen alle wieder, wenn Skandinavien fertig ist ;-)

timoworld

Verpasst!

Beitrag von timoworld » Dienstag 21. Dezember 2004, 20:13

Da hab ich ja richtig was verpasst bei dem Bericht! Und dann noch vergessen aufzunehmen. Weiß jemand wann der Bericht wiederholt wird? Würde ihn noch sehr gerne anschauen, vor allem das Interview in Berlin muss ja der Kracher gewesen sein :lol:

Gruß Timo

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19255
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Dienstag 21. Dezember 2004, 20:27

marcus hat geschrieben:
...und selbst wenn die eines Tages grösser sein sollten
In der Speicherstadt gibt es min. noch eine freie Etage...... :D :D

sandvik

Beitrag von sandvik » Dienstag 21. Dezember 2004, 20:44

Dann muss ich ja nun auch mal meinen Senf dazu abgeben ;)

Erstmal ist ja wohl nach dem Bericht von gestern klar, daß MiWuLa so schnell von keinem das Wasser gereicht bekommt (ausser von der Feuerwehr;);)).
Und die Berliner können machen was sie wollen, die kommen da nicht mit!

Und ist irgendjemandem mal aufgefallen, wo er landet, wenn er www.loxx.de eingibt? Nicht in Berlin! Wenn das mal keinen Ärger bei denen gibt ;);)


Ansonsten auch von mir ausm Ruhrpott "Happy Birthday" ihr beiden Brauns!!

cu

Benutzeravatar
Jörg W.
Forumane
Beiträge: 601
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:21
Wohnort: Schönste Stadt Deutschlands, mit der größten Digitaler Eisenbahnanlage Hamburg-(Bergedorf)

Beitrag von Jörg W. » Dienstag 21. Dezember 2004, 20:47

Hallo Ihrs,


guckst Du hier ----> http://www.miniatur-wunderland.de/html/ ... fakten.htm
und dann gaaaanz unten steht etwas über einen Brückenschlag
rüber zu den anderen Speichern. Wie soll man das DANN noch
größenmäßig überbieten. Wenn es denn war wird.
....
....
....
....

Obwohl....

Wenn ich's genau nehme....

Bald fahren hier doch Schiffe...

Und in nicht allzuferner Zukunft fliegen hier Flugzeuge...

Also dann kommt der Brückenschlag ganz bestimmt. Das ist so sicher
wie das Echtwasserbecken.


Tippfehler = Tastatur Schuld :skull:
bis dann
Jörg W.

Bahn Peter

Beitrag von Bahn Peter » Dienstag 21. Dezember 2004, 20:55

="günni" In der Speicherstadt gibt es min. noch eine freie Etage...... :D :D
Und dann eine gläserne Wendel über drei Etagen :lol: Im Zentrum der Wendel einen Besucheraufzug. Das sind 2-3km Nutzlänge pro Gleis. Also mehrgleisig über 10 km Verbindungsstrecken die die Besucher im Fahrstuhl beobachten können. Nur so als Hammer, den keiner so leicht topppen könnte.

Schöne Feiertage wünscht allen
Peter Ohnimus.

Michael V.

Beitrag von Michael V. » Dienstag 21. Dezember 2004, 21:32

Hallo,

also Berlin ist absolut keine Konkurrenz zu HAmburg. Habt ihr auch mal die Partnerliste von loxx angeschaut?? Seitenlang. Hat das Miwula auch nur irgendwo auf ihrer Seite Banner diverser Modellbahnhersteller? ICh sehe keine!! Vielleicht war die Berliner Anlage ja ohne die großzügien Werbegeschenke er Hersteller gar nicht zu finanzieren?? Ich glaube da Miwulateam musste für jeden Kredit bei der Bank kämpfen!! Das Miwula ist einfach einzigartig und es wird auch immer einzigartig bleiben!!!!



Hier nochmal ein Link, der von der Qualität der Anlage zeigt:


http://www.loxx-berlin.com/de/pics/big/ ... all004.jpg

Ps: Warten wir mal die Besucherzahlen von Loxx ab!!

Frohe Weihnachten

Mfg

Michael
Zuletzt geändert von Michael V. am Dienstag 21. Dezember 2004, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Hachingfan

Beitrag von Hachingfan » Dienstag 21. Dezember 2004, 21:37

Herzlichen Glückwunsch an die Brauns!

Zum Bericht, zuerst dachte ich, oh oh, da steht Freddi aber als schlechter Verlierer da.
"Oh, wir haben zuerst eine gute Idee gehabt und jetzt macht uns jemand das nach."
Es gab auch vorher komerzielle Modelbahnanlagen, Hamburg-Speicherstadt war da auch nicht zuerst da. Und viele Sachen (Erfindungen) wurden im Laufe der Zeit verbessert, weil sich mehrere Leute Gedanken gemacht haben.
Aber dann kam auch schon fast der (hier von den Forumanen scheinbar nicht so richtig erfasste) Satz des Berichts. Während der Fernsehturm (?, ich war leider völlig übermüdet, also alle Schilderungen nur ungefähr und keine Gewähr für O-Ton) aufgebaut wurde, wurde gesagt das auf der Berliner (Modellbahn-)Anlage "Ostblockplattenbau" vorherrschen würde.
Fand ich als Satz köstlich.

Ich weiß ja das die meisten hier heißblütige MiWuLa-Fans sind, aber manchmal stimmen die Vorwürfe (nur bezüglich einzelner Aussagen "in der Hitze des Gefechts"), bezüglich mangelnder Objektivität. Die Echtwassertests waren eindeutig nach der LOXX-Eröffnung, da kann man nicht das LOXX-Bild vom Bericht über die Eröffnung nehmen und sagen wir haben Echtwasser. Gerade in Diskussionen über Vergleiche und "Ausreifung" (von Technik) sollte man auch den gleichen Stichtag nehmen.

Euer Schachschiedsrichter :wink: Hachingfan

sandvik

Beitrag von sandvik » Dienstag 21. Dezember 2004, 21:49

Michael V. hat geschrieben:Hallo,

....

Hier nochmal ein Link, der von der Qualität der Anlage zeigt:


http://www.loxx-berlin.com/de/pics/big/ ... all004.jpg

...
Michael
Was haben die denn DA gemacht?? Einen Fön transportiert??? ;)

Naja, die können froh sein, daß es da nicht gebrannt hat!

cu

Benutzeravatar
modellbahner-michael
Forumane
Beiträge: 389
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 18:50
Wohnort: Österreich (EU)
Kontaktdaten:

Loxx...

Beitrag von modellbahner-michael » Dienstag 21. Dezember 2004, 21:54

Hy,

Ich denke die sollten sich eine Werksfeuerwehr anlegen :lol: Wenn das noch öfters passiert.... naja :roll:
Bild

MFG
Michael
Bild

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19255
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Dienstag 21. Dezember 2004, 21:57

Bahn Peter hat geschrieben: Und dann eine gläserne Wendel über drei Etagen :lol: Im Zentrum der Wendel einen Besucheraufzug. Das sind 2-3km Nutzlänge pro Gleis. Also mehrgleisig über 10 km Verbindungsstrecken die die Besucher im Fahrstuhl beobachten können.
Hallo Peter,
irgendwie gefällt mir Deine Idee. :D

Benutzeravatar
ssilk
Forumane
Beiträge: 1816
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 21:59
Wohnort: Würzburg

Beitrag von ssilk » Dienstag 21. Dezember 2004, 22:27

Bahn Peter hat geschrieben: Und dann eine gläserne Wendel über drei Etagen :lol: Im Zentrum der Wendel einen Besucheraufzug. Das sind 2-3km Nutzlänge pro Gleis. Also mehrgleisig über 10 km Verbindungsstrecken die die Besucher im Fahrstuhl beobachten können. Nur so als Hammer, den keiner so leicht topppen könnte.
Jaaa. Also ich würde mir eher so was wie die Kuppel im Reichstag vorstellen. Natürlich viel kleiner. Auf der Spirale fahren die Züge und in der Mitte stehen die Besucher...

Antworten